Kroatien

Kroatien

KROATIEN, ein kleines Land in der europäischen Familie. Obwohl klein Kroatien hat eine reiche Kulturgeschichte. Die wichtigsten kulturellen Einflüsse kommen aus der mitteleuropäischen und mediterranen Kultur. Zum Glück geographische Lage Kroatien bietet viel Potenzial im Tourismus. Gegliederte Küste mit mehr als 1200 Inseln, wo es viel zu sehen, der unberührten Natur in städtische Villen und Wohnungen für den Urlaub, die gemietet werden können und verbringen Sie Ihren Urlaub so wie Sie es wollten. Tauchen, Segeln, Paragliding, Rafting sind alle Zusatzangebote in der Abenteuer, die Sie wünschen. Für diejenigen, die ein wenig mehr friedlichen Geist bietet Kroatien mehrere Nationalparks und Naturparks und die Atmosphäre der Berge, denn die einzigartige Angebot des Landes ist, dass nur eine halbe Stunde entfernt von Kvarner Sie die frische Bergluft atmen. Einer der größten Vorteile des kroatischen touristischen Angebots ist ländlichen Tourismus und die Wiederbelebung eines Öko-Dörfer, in denen Sie ein altes Erbe bewahrt sehen und schmecken verschiedenen lokalen Produkten und einheimischen Tier- und Pflanzenwelt, die sehr unterschiedlich von Norden nach Süden ist kann. Solch ein kleines Land, aber tatsächlich viele Traditionen und Vielfalt, in der Tat jeder Bereich hat seine eigenen kulturellen Traditionen und gastronomischen Spezialitäten und interessant ist, ist, wie viele Dialekte und Traditionen haben in so wenige Kilometer, aber immer noch nett, wie viele Menschen heute noch genießen und nicht zulassen, dass ihre traditionellen Bräuche heruntergefahren. Obwohl Kroatien hat kleine Fläche ist tatsächlich ein kleines Land für einen schönen Urlaub!

Regionen

Dalmatien (ital. Dalmatien, lat. Dalmatien) ist eine der ältesten regionalen Konzepte in Kroatien. Es wurde zuerst in Icentury als Bezeichnung für das Gebiet zwischen Krka und Cetina, die Delmata illyrischen Stamm weiter, oder als Synonym für Illyria erwähnt, als der weiteren Umgebung postojbine verschiedenen illyrischen Stamm der Römer. Die räumliche Ausdehnung von Dalmatien wesentlich verändert in der Vergangenheit, dieses Konzept seit der Antike bis heute gehalten. Der moderne Begriff bezieht sich auf die Region Dalmatien der Insel Pag und River Canyon im Norden bis Konavle, und Kap Ostro im Süden. Beiseite Ganzes ist identisch mit dem Begriff des Südens kroatischen Küste, die auf den Bereich der funktionellen Versammlung um Split makroregionalen Zentrum der drei Regionalzentren entspricht: Zadar, Sibenik und Dubrovnik. Süd kroatischen Küste oder Dalmatien verlängert die Küstenzone, ca. 400 km lang und bis zu 70 km breit im zentralen Teil. Im nordwestlichen Teil der umfassen von der Bergkette Velebit, Dinara und Kamešnica begrenzt, während die natürliche Grenze im Südosten weniger ausgeprägt und wird im unmittelbaren Hinterland des Küstenstreifen entfernt. Es umfasst eine Fläche von etwa 11.960 km2, das sind rund 21% der kroatischen, und es gibt ein 2001 Bevölkerung von rund 855.000 Einwohnern oder 20% der kroatischen Bevölkerung. Die durchschnittliche Bevölkerungsdichte ist niedriger als der Durchschnitt für Kroatien - 71,5 st / km2. (Kroatien:. 78 m / km2).

Die Daten auf der Insel Besiedelung mit dem illyrischen Stamm Japoden Liburna gebracht, und dann die Griechen, als die Insel Krk gehört Elektridskim oder Apsirtidskim verbunden. Roman führen zum Ende der alten Ära und dem ersten Jahrhundert nach Christus. Doch bis zum Ende des 6. Jahrhunderts Kroaten begann auf der Insel niederzulassen zu einer absoluten Mehrheit. Auf der Insel Krk ist eine sehr frühe Christentum angekommen und bereits in der. N. 5. Jahrhundert e. bildeten die Diözese mit dem Zentrum in der Stadt Krk und die erste bekannte Bischof Andrew (680). Kroaten in den Familien von Burgen nieder und daher heute die Insel hat vier verschiedene Dialekt. Am Ende des 12. Jahrhunderts. Emerge aus diesen Gattungen und der berühmten Herzöge von Krk-Frankopan. Es ist die einzige Familie, die auf den adriatischen Inseln, seine Macht in der europäischen razmjerima- stammten aus Vrbnik zu entwickeln und ihre Güter wurden auf dem Festland zu verbreiten: Trsat, Kupfer, Kraljevica, Crikvenica, Novi Vinodolski, Otocac, Brinje usw. Und es Frankopan auf dem Höhepunkt seiner Macht besessen Gebiet in Höhe der Hälfte der heutigen kroatischen.

Losinj ist ein wünschenswertes Reiseziel, wo man sich wieder finden. Die Anfänge des Tourismus auf der Insel Losinj sind Gesundheitstourismus als der Nutzen von Klima und Vegetation der Insel zuerst durch kluge österreichisch-ungarischen Aristokratie entdeckt verbunden. Sofern Losinj erklärte ein Kurort, war es gegeben, eine Reihe von Villen und Landhäuser, die renoviert wurden und heute bereichern die Landschaft zu bauen. Ihr sind viele neu gebaute Hotels, die ständig mit neuen Annehmlichkeiten angereichert sind. Einige von ihnen verfügen bereits vier Sterne und bietet Wellness-Center und Pools mit beheiztem Meerwasser, während andere in kleinere Familienhotels und Pensionen umgewandelt. Ihre Bräuche und Traditionen - in Privatunterkünften haben Sie die Möglichkeit, die freundlichen Einheimischen treffen. Sie werden eine Symphonie der Farben, Düfte und Geschmäcker erleben, Schwelgen in die traditionelle Küche der Insel auf der Grundlage wild, aromatischen Pflanzen und Olivenöl. Wieder den Geschmack des Frühlings Lamm und Kvarner Bucht Scampi, dem Duft von hausgemachten Schnaps mit Kräutern und der Strauß unserer lokalen Wein aus Susak überraschen.

Die Insel Pag ist eine der eine der größten Inseln der Adria, ist eine Fläche 285 km2, welches ihn in den fünften Platz stellt die größte Jadrnaskih otoka.Zanimljivo die Insel Pag mit 270 km Küste, die Insel mit der längsten Küstenlinie an der Adria, voller Buchten , Kaps und Stränden. Uvaluna größte Insel Pag ist von 20 km Strände, abgerundet. Pag ist einmalig in seiner Vegetation der Insel fast keine Bäume. Kann das größte Reich der felsigen Boden, die durch lange Mauern, wo feines Gras zusammen mit aromatischen Kräutern wie Salbei und Strohblumen durchzogen ist zu erklären. Das ist genau das, was Kräuter ist wichtig in der Ernährung von Insel Schafe auf felsigen Boden, was einen besonderen Geschmack des berühmten Käse. Das gastronomische Angebot erstklassigen Schafskäse und Lammfleisch und verschiedene Fischspezialitäten. Das Land unterhalb der flachen Bucht versteckt sich ein weiterer großer Reichtum, getestete und bewährte Heilschlamm. Pag bietet ungewöhnliche Formen, wilde Exotik, ruhige Oasen, Bergwege und seichte Buchten zu besuchen mehrere Tage dauerte. Reisen Nordseite der Insel ist streng im Sommer zu empfehlen, und dann plötzlich eilen in einer besonderen Welt des Rock und Meer, für jeden, der ein wenig Abenteuergeist in sich hat, kann ein unvergessliches Erlebnis sein.

Rab ist ein Bestandteil des Archipels in der Kvarner Bucht der Adria, nördlich der kroatischen. Barbat, Banjol, Palit, Kampor, Mundanije, Rab und Lopar: Zusammen mit der antiken Stadt, die in verschiedenen Orten auf der Insel liegt restlichen sieben idyllischen Ortschaften entfernt. Er wohnt ca. 9000 Einwohner, die hauptsächlich von der Landwirtschaft leben, Fischerei, Schiffbau und Tourismus Unsere Tradition des organisierten Tourismus ist heute schon 120 Jahre.

Kroatien Istrien ist (und der Adria) HalbinselEs größte auf dem nördlichen Teil der Adria im Gebiet von Slowenien, Kroatien und Italien. Geografische Grenzen Istriens führt von der Bucht MUGGIA auf die Bucht Preluka (mit gutem Beispiel: Teil Istriens, Opatija, der Westküste Istriens ist seichtes Wasser, und geschieden, während die östliche ist steil und weniger dicht besiedelten Istrien ist in der Regel unterteilt. aus drei Teilen: die Red Istrien (Westküste), wo die wir rot-braune Erde (crljenica) zu finden, Gray Istrien (Zentral Istrien), die graue Erde und Weiß Istrien (Učka Pisten und den östlichen Teil der Halbinsel), die felsigen Boden der Ostküste Istriens (der so genannten Liburnija oder Städte Brsec, Lovran, Opatija, Volosko, Kastav) und dem westlichen Teil der Kvarner Bucht der Verwaltungsjahr 1993 ist getrennt von dem Rest der Halbinsel Istrien in der Republik Kroatien, so dass heute Istrien zwischen zwei Grafschaften geteilt: Istrien und Primorsko-Goranska Kreis Große Teil Istriens erstreckt Istrien Wichtige Städte und Gemeinden der Halbinsel Istrien: Pula, Pazin, Porec, Rovinj, Opatija, Umag, Novigrad, Labin, Buzet. , Motovun, Koper und Piran.

Kvarner-Bucht ist ein Bereich, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Klima und Vegetation, die Verbindung von Meer, Inseln und Berge, Architektur und Kultur, und die Nähe der Europäischen Region, aber 160 Jahre, in drei Jahrhunderten, die Entwicklung des Tourismus. Tradition des Tourismus in Kroatien, eine ständige bieten vielfältige Inhalte, und natürlich, die Entwicklung von selektiven Formen des Tourismus, die den Reichtum des touristischen Angebots, die den Anforderungen der heutigen Touristen mit unterschiedlichen Bedürfnissen in den vier Jahreszeiten übereinstimmt. Qualität der Unterkunft, das ist eine Küche und zahlreiche Sportanlagen, aber auch viele Veranstaltungen, um den Aufenthalt der Touristen in der Region Kvarner bereichern. Kvarner ist auch einer der führenden Kongressdestinationen in Kroatien, mit ausgezeichneten Bedingungen für Kongresse, Tagungen und Konferenzen. Der Aufenthalt in Kvarner Natur genießen, sowohl an der Küste und auf den Inseln und die Berge.

Kroatien